Lüftungsanlagen

Moderne Niedrigenergiehäuser sind sehr gut wärmegedämmt und Fenster wie Türen werden aus Energiespargründen häufiger verschlossen gehalten. Damit ist der für die Gesundheit und Behaglichkeit wichtige natürliche Luftwechsel nicht mehr gegeben. Die bisher praktizierte Lüftung durch Öffnung der Fenster ist nicht gut kontrollierbar und auch nicht mehr zeitgemäß: Es wird Heizungswärme verschwendet und damit der angestrebten Energieeinsparung entgegengewirkt. Geruchsstoffe und Kohlendioxid beeinträchtigen andererseits die Luftqualität Ihrer Wohnräume ganz erheblich, ein zu hohe Luftfeuchtigkeit kann zudem Bauschäden verursachen.

Eine Lüftungsanlage ist somit eine zeitgemäße Ergänzung der Warmwasser-Heizung. Sie stellt den erforderlichen Luftwechsel bei “dichten” Gebäuden und geschlossenen Fenstern sicher und reduziert dabei gleichzeitig Wärmeverluste durch Abluft. Wohnungslüftungs-Systeme sorgen für frische, gefilterte und erwärmte Luft in allen Wohn- u. Schlafräumen. Die Fenster können somit geschlossen bleiben und die Bewohner werden nicht durch Lärm, Staub und Abgase belastet, ein Pollenfilter reinigt zudem die Außenluft. Und im Sommer kann kühle Außenluft in die Wohnräume geleitet werden.

Wir verwenden Cookies, um unseren Online-Auftritt für Sie zu verbessern. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutz-Richtlinien.