Doppelhaushälfte


Kategorie
Heizung, Pelletheizung, Solar
Stichwörter
Frischwasserstation, Heizwasser-Pufferspeicher, Pelletheizung, Solaranlage
Projektbeschreibung:

Neubau einer Pelletheizung in einer Doppelhaushälfte mit Solarunterstützung und Frischwasserladestation. Die Pelletsheizung funktioniert ähnlich wie klassische Gas- oder Ölheizkessel, allerdings kommen als Brennstoff Holzpellets zum Einsatz. Pellets sind ein nachwachsender und lokal verfügbarer Rohstoff mit fast neutraler CO2-Bilanz. Pellets sind leicht zu transportieren und deutlich billiger als Heizöl oder Erdgas. Zur Lagerung der Pellets wurde ein entsprechender Pelletkessel hinter dem Haus installiert. Zusätzlich wurde eine Solaranlage installiert, die nicht nur der solaren Warmwasserbereitung dient, sondern auch der Heizungsunterstützung. Die Anlage deckt somit im Sommer den Großteil des Warmwasserbedarfs, im Winter dagegen einen kleineren Teil des Heizwärmebedarfs.

Zur Übersicht

Eine kleine Auswahl unserer Projekte

Flächenheizung / Heizung / Sanitär / Wärmepumpen

Heizung / Solar / Wärmepumpen

Wir verwenden Cookies, um unseren Online-Auftritt für Sie zu verbessern. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutz-Richtlinien.